Permalink

13

Location based networking, Kontakte und Kunden auf Google Maps und iOS visualisieren.

Ich bin wieder einmal auf der Suche nach einer speziellen App, für die wohl nur ich mich interessiere, die aber durchaus nützlich für andere digitale Nomaden sein könnte. Da man heute ja sehr viele Kontakte in verschiedenen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Google+, LinkedIn und auch Xing hat, verliert man schon manchmal den Überblick, wer nun wo lebt und arbeitet.

Und obwohl es mittlerweile Location Based Networking Apps wie Banjo, Highrise, Circle, Glancee wie Sand am Meer gibt, die dir anzeigen, wer gerade in deiner Nähe twittert, fotografiert oder auf Foursquare ist, ist dies immer nur ein Bild der aktiven Social Networker, Geeks und Nerds.

Ich bin aber auf der Suche nach einer App, die all meine Kontakte in den oben genannten Social Networks, in meinem Adressbuch und auf Salesforce nach Adressen durchsucht und in der ich dann alle auf einer Karte sehe. Fliege ich für ein paar Tage nach Berlin, Hamburg oder Paris, kann ich im Vorfeld mit der App schnell schauen, wer denn eigentlich in dieser Stadt oder in der Nähe lebt oder arbeitet und vielleicht das eine oder andere spontane Meeting oder Abendessen mit einem alten Bekannten oder einem potentiellen Kunden einplanen.

Eine Firma, die eigentlich all diese Daten von mir schon hat ist connex.io. Connex.io bietet das zusammenführen verschiedenster Adressquellen und die automatische Aktualisierung der Daten via Social Networks an. Das hat bei mir leider nicht ganz geklappt, liegt aber wohl einfach daran, dass ich zuviele unkomplette Adressdaten habe. Nichtsdestotrotz, würde mir connex.io die Möglichkeit bieten diese Adressdaten auf einer Map zu visualisieren, ich wäre sofort Kunde und würde mir die Zeit nehmen, meine Adressen aufzuräumen.

Für die Visualisierung meiner aktuellen, leider noch schlecht gepflegten Daten habe ich auch die App des deutschen Entwicklers Tim Mecking gefunden. AB Contact Map bietet mir die Möglichkeit all meine Kontakte die mit Adresse versehen sind auf einer Karte anzuzeigen.

Zusätzlich kann ich ein Overlay einblenden, welches mir einen Radius von 100m bis zu 100km anzeigt mit dem ich einfach die Distanz zu den verschiedenen Kontakten einschätzen kann. In der erweiterten Version, die man für 4 Franken kaufen kann, hat man zusätzlich die Möglichkeit eine Liste der Kontakte anzuzeigen, eigene Punkte anzulegen und die Liste via iTunes zu exportieren.

Damit wird eigentlich genau mein oben angesprochenes Bedürfnis befriedigt. Ich kann vor einer Reise in die App reinschauen und sehe vielleicht den einen oder anderen Kontakt, den ich gerne wieder mal sehen würde, an den ich aber einfach nicht mehr gedacht habe.

Die App gibt es als Universal App für iPhone und iPad im AppStore und hat meiner Meinung nach einiges Potential wie die Integration von Schnittstellen zu LinkedIn, Xing und Salesforce.

AB Contact Map (AppStore Link)

AB Contact Map

Hersteller: Tim Mecking
Preis: Kostenlos

Für den Moment wird es mir aber wohl nicht erspart bleiben, endlich mal Ordnung in meine Kontakte zu bringen. Mein letzter Versuch der Synchronisation zwischen allen Diensten war irgendwie nicht erfolgreich, connex.io hat mich bisher auch nicht überzeugt. Welche Apps nutzt du, um deine Kontakte mit Adressdaten zu versehen?

13 Kommentare

Jetzt kommentieren: