Permalink

5

T-Rent Logo in Gefahr!

Wenn die Deutsche Telekom ja schon Websites in den USA wegen der Verwendung der Farbe Magenta anschreibt, sehe ich ehrlich gesagt tief schwarz für diese Autovermietung in Genf.

Nicht nur die konsequente Verwendung der Farbe Magenta im Logo und auf der Website, nein dazu kommt auch noch ein klassisches T wie es die Telekom in fast allen Marken verwendet.

Natürlich hat eine Autovermietung nicht viel mit Telefonieren zu tun, aber wir haben ja gesehen dass dies die Telekom nicht wirklich kümmert.


5 Kommentare

  1. Der T-Konzern würde sich wirklich besser auf dei eigenen Probleme konzentrieren statt hier juristische Scharmützel anzuzetteln.

  2. Ein magentafarbenes Serifen-„T“ auf weißem Hintergrund gegen ein schwarzes serifenloses T auf magenta Hintegrund.
    Ich sehe hier überhaupt kein Problem, man kann sich auch wichtiger machen, als man ist. Und bei solchen Banalitäten würde ich FLOG vollkommen zustimmen.

  3. Aber auch Engadget ist nicht wirklich nah an der Optik der Telekom dran – daher verstehe ich auch da die Aufregung nicht.

    Leu: Hast Du eigentlich meine Mails bekommen?

Jetzt kommentieren: