Permalink

6

Wie in Rumänien…

Rumänisches  Balkongeländer

Rumänisches Balkongeländer, ursprünglich hochgeladen von leumund

Manchmal sehe ich hier in unserer ordentlichen Schweiz Dinge die mich unweigerlich an Rumänien erinnern. Dann überlege ich mir jeweils das ganze zu fotografieren und in einer Wie in Rumänien… Sammlung abzulegen.

Ein Musterbeispiel für diese Kollektion ist dieses neue Mehrfamilienhaus in Givisiez das schon beim Kriterium Baustellenordnung manche Erwähnung verdient hatte. Nachdem nun die ersten Mieter eingezogen sind wäre es wohl an der Zeit die restlichen Balkongeländer zu installieren.

Ein zweites Beispiel für Wie in Rumänien… ist diese liebevolle Tischdekoration aus dem Fonduerestaurant im Forum Fribourg.

Rumänische Tischdeko

6 Kommentare

  1. Pingback: Christian Leu

  2. Pingback: Der LeuMund.ch

  3. Mieter bereits eingezogen?

    Ich bezweifle, dass dies legal ist – bei fehlenden Balkongeländern sollte die Bauabnahme nur unter Bedingungen stattfinden können. Bedingung wäre in diesem Fall zwangsläufig, dass die Balkone mit anderen Mitteln provisorisch gesichert werden müssen.

    Man sollte mal bei der Baubehörde in Givisiez nachfragen …

Jetzt kommentieren: