Permalink

4

Fussball ist nicht ihr Ding: Der oder das Match?

Fussball ist nicht ihr Ding
Mit meiner langjährigen beruflichen und persönlichen Erfahrung im Zusammenhang mit Östereichern erla ube ich mir in den nächsten Wochen einige Artikel über die speziellen Eigenschaften unserer Nachbarn zu veröffentlichen. Dass die Österreicher nicht wirklich besonders gut im Fussball sind ist allgemein bekannt und daher versuchen wir uns auf Dinge zu konzentrieren in denen die Österreicher wirklich gut sind.

Alle Artikel zum Thema Fussball ist nicht ihr Ding

Der oder das Match?

Österreich hat neben schönen Landschaften, tüchtigen Pfuschern und einigen Politikern auch eine sehr aktive Prominenz. Aufgrund der Grösse der Stadt Wien reicht es sogar für ein tägliches Magazin im ORF wo die Promis eifrig kommentiert werden. Deshalb finden sich in Österreich auch ohne deutsche Unterstützung sofort genügend Promis um Unterhaltung Eigenwerbung in einem Fernsehformat zu machen. So zur Zeit auch bei der Sendung Das Match im ORF.

Während es beim Städteduell zu keiner Kooperation zwischen SF und ORF kam findet nun das Match auf beiden Kanälen statt und wird am 5. Juni 2008 in einem Duell zwischen Schweizer Promis und Österreichischen Promis enden. Dank dem Zugang von Michael Schumacher hat zumindest das Schweizer Team schon mal ein starkes Zugpferd. Hoffentlich wird er nicht abnominiert aufgrund von Sprachproblemen oder der allgemein herrschenden Deutschlandabneigung.

das-der-match

Interessant an dieser Doppelproduktion ist aber die Namensgebung. Immerhin heisst die Sendung beim Schweizer Fernsehen Der Match währenddessen die Österreichischen Kollegen vom ORF Das Match dazu sagen.

Genauso wie der Duden ja die Diskussion um das oder der Blog gelöst hat findet man auch dort eine Erklärung für das oder der Match.

duden-infos

bild-61Interessant wird es beim Vergleich der obengenannten Websites, sieht es beim SF doch nach einer Hobbywebsite aus und beim ORF eher durchgestylt. Das erste Trainingscamp hat zum Rauswurf des doch eher unsportlichen und nachdenklichen Franzobel geführt. Beeindruckend im Österreichischen Team ist der Teamgeist und die Muskel von Christian Clerici die demnächst zu platzen drohen. Ob er damit aber seinen Platz im Team behalten kann scheint noch offen zu sein.

Das unter Umständen an der Euro08 anstatt der Österreichischen Nationalmannschaft das Team rund um Hans Krankl spielen wird scheint zwar möglich, wird sich aber erst in den nächsten Wochen entscheiden.

An dieser Stelle möchten wir auch auf den einzig wahren und offiziellen Fussballblog der UEFA EURO2008 Austria-Switzerland hinweisen: Eurospuk

4 Kommentare

  1. da bin ich dann gespannt was es zu lesen gibt bei dir Christian!!
    vielleicht lasse ich mich inspirieren auf meinem Blog auch ein paar Posts zu machen!!

  2. Pingback: Entschuldigung an die Leser | der leumund!

  3. Für eine Projekt an der Fachhochschule Bern führen wir eine Umfrage zum Thema EURO 2008 in Bern durch. Die Umfrage dauert etwa 3 Minuten und ist absolut anonym! Wir sind auf möglichst viele Antworten angewiesen, um die Meinung der Berner einigermassen einschätzen zu können.

    Danke fürs Ausfüllen und Weiterleiten/Verlinken!

    Link zur Umfrage:
    http://www.befrager.de/befragung.aspx?projekt=6981

  4. Pingback: Danke an die Hooligans « Eurospuk 08

Jetzt kommentieren: