Warning: Use of undefined constant AFF_LINK - assumed 'AFF_LINK' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/leumund/public_html/wp-content/plugins/appstore/definitions.php on line 22

Warning: Use of undefined constant AFF_LINK - assumed 'AFF_LINK' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/leumund/public_html/wp-content/plugins/appstore/definitions.php on line 22
Fussball ist nicht ihr Ding: Österreicher tanzen! - leumund.ch
Permalink

0

Fussball ist nicht ihr Ding: Österreicher tanzen!

Fussball ist nicht ihr Ding
Mit meiner langjährigen beruflichen und persönlichen Erfahrung im Zusammenhang mit Östereichern erla ube ich mir in den nächsten Wochen einige Artikel über die speziellen Eigenschaften unserer Nachbarn zu veröffentlichen. Dass die Österreicher nicht wirklich besonders gut im Fussball sind ist allgemein bekannt und daher versuchen wir uns auf Dinge zu konzentrieren in denen die Österreicher wirklich gut sind.

Alle Artikel zum Thema Fussball ist nicht ihr Ding

Heute starten wir mit dem Thema Tanzen.

Tanzen, Opernball, Kultur und Sissi. Das hat Österreich gross gemacht, davon leben die heute noch und so hat man vor einigen Jahren das BBC Konzept Dancing Stars nach Hause geholt. Seither wird jedes Jahr ein Promi zum Spitzentänzer gekürt. Die Jury immer perfekt zusammengestellt mit Nicole Burns-Hansen, der Schweizerin deren Wikipedia Eintrag wohl aus Neid auf die Schweizer noch nicht existiert, dem ewig bösen Hannes Nedbal, dem Tanzschulbesitzer Thomas Schäfer-Elmayer und einem wechselnden Promi.

In der Sendung kann man dann sehen, wie sich eher bewegungsschwache Menschen in tolle Tänzer entwickeln. Die Freude die dieses Tanzen bei den Menschen auslöst ist faszinierend. Dabei kommen die Promis an Ihre eigenen Grenzen und werden von der Jury auch immer gnadenlos bewertet. Dabei ist auch immer der Humor dieser immer noch Kaisertreuen Menschen so vorzüglich und amüsant dass dann auch einmal der Klassiker zum Krocha verdammt wird:

Wenn die Staffel zu Ende ist, bleibt nur noch auf den nächsten Opernball zu warten oder selber in die Tanzschule zu gehen.

Die Sendung zeigt ein Volk auf, das mit dem Tanzen sehr verbunden ist. Dass die Sendung aus England kommt verwundert einem immer wieder. Dass Tanzen auch zur Kultur gewisser Schichten in Österreich gehört zeigt die grosse Balltradition die hier in der Schweiz sicher nicht so vorhanden ist.

Jetzt kommentieren: