Warning: Use of undefined constant AFF_LINK - assumed 'AFF_LINK' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/leumund/public_html/wp-content/plugins/appstore/definitions.php on line 22

Warning: Use of undefined constant AFF_LINK - assumed 'AFF_LINK' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/leumund/public_html/wp-content/plugins/appstore/definitions.php on line 22
Pornoseiten effizient blockieren - leumund.ch
Permalink

1

Pornoseiten effizient blockieren

Die grösste Sorge der Schweizer zum Anfang des neuen Jahres ist gemäss diesem Artikel der Netzwoche die Internet- und Handypornografie. Gerade jugendliche und vorallem Kinder können beim Internetkonsum eher schlecht als recht geschützt werden. Logischerweise kann der komplette Ausschluss wie auch die komplette Kontrolle nicht der richtige Weg sein. Aber dennoch gibt es eine einfache und relativ effiziente Methode Pornoseiten aus dem Heim- oder Firmennetz auszuschliessen.

Use OpenDNS
OpenDNS ist ein kostenloser Service, mit dem die Standardmässigen DNS Server vom ADSL Anbieter ersetzt werden. Nachdem man einen Account erstellt hat kann man verschiedene Dienstleistungen aktivieren. So ein auf mehreren Stufen funktionierender Pornofilter. Dieser beinhaltet aktuell über 4 Millionen Seiten.

features_adult_1.gif

Dazu werden auch Phishing Sites blockiert und man kann eine eigene Blacklist anlegen in der Sites gesperrt werden können.

OpenDns funktioniert als Standard DNS und sollte direkt im ADSL Modem oder im Router als DNS angegeben werden. Die 2 Adressen 208.67.222.222 und 208.67.220.220 müssen hierzu eingegeben werden. Danach erfolgen alle Namensauflösungen über diese Server.

Für Firmen oder Mutti bietet sich sogar die Möglichkeit die Warnmeldungen mit einem eigenen Logo oder Bild zu versehen. Damit kann ein zusätzlicher Effekt erzielt werden. OpenDns bietet auch vielfältige Statistiken über Anzahl Namensauflösungen, versuchte Zugriffe auf blockierte Sites und mehr.

Im Endeffekt ist OpenDns der bessere DNS Service für alle Internetnutzer. Ob dies nun zum Schutz von jugendlichen verwendet wird oder um die Firmen PC’s pornofrei zu halten ist egal.

Wer mehr darüber wissen will kann sich hier bei verschiedensten Quellen darüber informieren.

1 Kommentar

  1. Pingback: Internet Seiten sperren - Internet, Netzwerke und Security

Jetzt kommentieren: