Permalink

2

Dance with me!

Vor 2 Wochen konnte ich im Rahmen der Webwest Veranstaltung der INM AG einen Vortrag von Markus Dobbelfeld über das Adobe Projekt Dance with me verfolgen. Am Schluss hat er noch das folgende Video gezeigt das die ganze Aktion sehr gut beschreibt.

Meiner Meinung nach zwar ein technisch höchst spannendes Projekt, aber auch relativ umständlich um wirklich einen viralen Effekt zu erzielen. Ich habe ja in der Projektphase immer mal wieder was von Dance with me in Twitter mitgekriegt, der ganze Umfang ist mir aber erst im Vortrag klar geworden. Solche Aktionen sollten auch ab und zu nach Keep it simple and stupid überprüft werden.

2 Kommentare

  1. Pingback: Philipp Sauber

  2. Würde ich unterschreiben (bzw tu ich ja gerade). Die Idee war gut, die Umsetzung ging auch in diese Richtung. Viralitätspotential war leider zu klein (meine persönliche Meinung – hatte keinen Einblick darin, ob das Projekt nun als Erfolg oder nicht abgebucht wurde).

Jetzt kommentieren: