Permalink

16

iPhone Entertainment Apps aus der Schweiz

Immer mehr Schweizer iPhone Apps landen unbeachtet im iTunes App Store oder verschwinden relativ schnell hinter den Bestsellern. Einerseits sieht man am Beispiel der neuen Blick App wie die klassischen Medien immer noch sehr viel Druck auf den Markt machen können um ein Produkt zu pushen, anderseits zeigt die iPad App Flipboard dass ein Nobody mit der richtigen Idee schnell in die Top25 des iTunes App Stores vordringt.

Mit PositionApp kann man übrigens sehr gut die Rankings verschiedenster Apps in den verschiedenen Länder verfolgen.

Showtime von Partiql und Radios von Liip sind zwei iPhone Apps mit Schweizer Wurzeln die ich schon lange vorstellen will.

Showtime

Showtime ist eine App mit der man das Kinoprogramm jederzeit im Griff hat. Die Applikation gibt es Werbefrei, mit Kinoprogramm aus der Schweiz, Deutschland und den USA für 2.20 CHF oder als Gratis-App mit Werbung für Deutschland, die Schweiz oder die USA.

Mit Showtime hat man jederzeit Zugriff auf die aktuellen Filme in Kinos, kann sich Bewertungen und Trailer anschauen. Gleichzeitig zeigt es an, in welchen Kinos welcher Film läuft. Dies inklusive Karte und Spielzeiten. Eine gelungene App für Cineasten, es fehlt nur noch die Möglichkeit gleich Tickets zu buchen. Aber vielleicht kommt das ja noch.

Radios

Radios ist eine einfache Radio Applikation für iPad und iPhone. Zuerst eigentlich für das iPad lanciert, ist der Nutzen von Radios mittlerweile auf dem iPhone sicher grösser. Hier kann man Radios auch im Hintergrund spielen lassen. Ideal um zum Beispiel in Kombination mit dem Navigationssystem Radio zu hören.

Anderseits hat Radios eine elegante, mehr für das iPad gedachte Zusatzfunktion. Bei jedem Song werden nämlich Bilder und Informationen zu diesem Künster im Internet gesucht und dann in einer angenehmen Slideshow vorgeführt. Interessant wäre noch die Verlinkung mit iTunes wodurch man direkt die gespielte Musik kaufen könnte.

16 Kommentare

  1. Sorry to comment in the wrong section, I couldn’t find an email address or contact form.

    I have been trying to get your s2madmimi plugin to work with the thesis theme. Which you seem to have installed also :)

    But the check box doesn’t appear. I’m using WP 3.01 and thesis 1.7. And I have entered all of the correct information.

    Again apologies for posting in an unrelated area.

  2. @chregu
    über die iPad Version konnte ich ja nichts schreiben. :-)

    @Robin
    no worries.
    I was just thinking today that i should check my plugin if it still works with WP3.0 and to activate it again here. let me see.

  3. Wow, eben gerade noch am Blgmndybrn darüber gequatscht — und schon hat er es im Blog. Dann hieve ich das Thema „Schweizer Apps“ bzw. die Frage, welche Apps ein Schweizer (und insbesondere ein Berner) unbedingt braucht, in die Berner Zeitung vom Dienstag. Welche Apps dürften in der Übersicht nicht fehlen? Und Leumund: Willst du mitschreiben? (Sonst kommst du dieses Jahr nicht mehr zu deinem Lohnausweis. ;-))

  4. Hi This, Spontacts wird die Applikation sein, die jeder Schweizer braucht. Ob Bungee Jumping oder Strickabend – Wir bringen freizeitbegeisterte Leute für Aktivitäten zusammen. In gut 2 Wochen geht die erste Version an Apple, Ende August sollten wir im App Store sein. Interessierte können sich jetzt schon auf http://www.spontacts.ch einschreiben und werden beim Go Live informiert. Und das Beste: Der Michu ist unser erster Berater!

    Liebe Grüsse,
    Christoph

  5. Apropos Schweizer Apps: Die unsere (inside-it.ch) wird kaum ein Bestseller werden, da special interest (IT-Industrie). BernerInnen, die wissen wollen, was mit RTC und der Software-Szene in Bern passiert, sollten sie aber haben…

  6. @this
    Ju, wir haben mehr über so lokale Apps gesprochen. Aber ich würd gern mitmachen und den Input von @philbee, Raphael, Christoph und @sprain könnten wir da einbauen.

  7. Endlich wieder einmal ein Blogger, der direkt auf den «App Store» verlinkt und einem nicht den Umweg über TradeDoubler zumutet! :)

Jetzt kommentieren: