Warning: Use of undefined constant AFF_LINK - assumed 'AFF_LINK' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/leumund/public_html/wp-content/plugins/appstore/definitions.php on line 22

Warning: Use of undefined constant AFF_LINK - assumed 'AFF_LINK' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/leumund/public_html/wp-content/plugins/appstore/definitions.php on line 22
Kartenbetrug in Österreich - leumund.ch
Permalink

0

Kartenbetrug in Österreich

Aktuell scheint es in Österreich ein Sicherheitsproblem mit Bankomat Zahlungsterminals zu geben. Anscheinend wurde mehrere hundert Karten kopiert und missbraucht. Dabei wurde sehrwahrscheinlich eine Hardwaremässige Modifikation der Kassen vorgenommen die entsprechend erlauben die Kartendaten aus der Magnetspur auszulesen.

Diese Art von Kartenklau ist ein sehr aktuelles Thema. Den Magnetstreifen auszulesen und zu kopieren ist mit Handelsüblichen Kartenlesern möglich. Ein Anbringen eines 2ten Kartenlesers an Bankomaten und Terminals wird heutzutage durch Plexiglasaufbauten versucht zu verhindern.

Hier aber wurde anscheinend richtig dreist agiert:

Die Betrüger gehen dabei so vor: Der Eingabeschlitz für die Bankomatkarte wird so manipuliert, dass die Bankomatkarte nicht mehr rauskommt. Am Bankomat befindet sich dann ein Pickerl, in dem der Konsument erfährt, dass bei Problemen eine bestimmte Telefonnummer angerufen werden kann.

Soweit so gut, nur:

Am anderen Ende der Leitung sitzen die Betrüger, die vermeintliche Hilfestellung geben und die PIN-Nummer vom Konsumenten verlangen. Konsumenten, die leichtfertigerweise dann die PIN-Nummer hergeben erleben ihr blaues Wunder.

Na ja, insofern eine Art Phishing der anderen Sorte.

Quelle: AK Wien, der standard

Jetzt kommentieren: