Permalink

6

Selbstkontrolle mit Selfcontrol

Steve Lamberts Selfcontrol ist ein kleines Programm für Mac OS X das bei akuter Internetsucht und starkem Ablenkungspotential praktische Dienste leistet.

selfcontrol1

Nachdem man die Sites die einem am meisten Zeit rauben (wie z.B. Twitter, Facebook, 20min.ch etc.) in einer Blacklist erfasst hat kann man diese für einen beliebigen Zeitraum zwischen 1 Minute und 12 Stunden sperren.

selfcontrol-screen

Ideal, wenn man sich jetzt wirklich mal eine Stunde auf etwas wichtiges konzentrieren will. Schade gibt es keine vergleichbar simple Lösung für die Windows Welt.

6 Kommentare

  1. http://macfreedom.com

    Freedom is an application that disables networking on an Apple computer for up to eight hours at a time. Freedom will free you from the distractions of the internet, allowing you time to code, write, or create. At the end of your selected offline period, Freedom re-enables your network, restoring everything as normal.

  2. Also DAS ist wirklich mal eine unheimlich innovative Idee! Ich denke, das könnte mir einigen Krach in meiner Ehe ersparen *grins* Nein, im Ernst: Ich denke wirklich, dass das nicht schaden kann. Evtl. sogar im Internet für Kinder einsetzbar, die zu viel im Netz sind…?

  3. Weiss gerade jemand eine Anwendung zum automatischen Erfassen der Nutzungszeit von einzelnen Programmen? Da gab es doch etwas, lokal installiert, nicht online …?

  4. Das find ich mal ne super Sachen. Mein Ehemann ist voll der Facebook Freak, Das ist das optimale Tool dagegen.

Jetzt kommentieren: