Permalink

3

Tankstellen des Glücks

Der Entertainer Friedrich Liechtenstein findet Tankstellen seien die romantischsten Orte der Gegenwart und besucht auf Arte in insgesamt 10 Folgen Tankstellen in ganz Europa.

Selten hat wohl ein Künstler mit soviel Herzblut das Thema Tankstelle aufgearbeitet und dokumentiert. Auf seinen Reisen mit dem goldenen Mercedes trifft Liechtenstein auf Tankstellenliebhaber, Künstler und Kunden. Wer sagt schon sowas im Fernsehen:

Tankstellen sind meine Leidenschaft und ich glaube diese hier ist ein Raumschiff…

Ein entspanntes Stück Fernsehen, mit guten Sounds, auch für Leute die nur wenig mit Tanken zu tun haben.

P.S. Ja, es geht hier tatsächlich um Tankstellen und der Titel der Reihe ist keine Metapher.

3 Kommentare

  1. Markus Pflugbeil 17. Mai 2016 um 01:08

    Habe ihn auf der re:publica live gesehen und fand ihn toll. Melancholisch heiter, könnte man sagen. Seine Tankstellen muss ich mir auch noch ansehen.

  2. Christian Leu 19. Mai 2016 um 19:27

    Die Folgen sind alle über den obenstehenden Link in der Mediathek zu finden.

Jetzt kommentieren: